Niedeckens BAP - Dokumentation "Wolfgang Niedecken, BAP und die DDR" am 22. Januar im WDR

wolfgang niedecken

Die DDR 1984 - ein streng abgeschirmtes System. Politisch, wirtschaftlich und sogar musikalisch. Vor allem Rockmusikern wurde es schwer gemacht, im Osten aufzutreten. Wolfgang Niedecken hatte mit BAP das Unmögliche geschafft: eine große Tournee mit 14 Konzerten quer durch die ehemalige DDR. Doch kurz vor dem ersten Auftritt im Palast der Republik war die Tour schon wieder vorbei - mit weitreichenden Folgen.

30 Jahre nach dem Mauerfall begibt sich BAP-Frontmann Wolfgang Niedecken auf eine Spurensuche nach Ostdeutschland. Er will herausfinden, was damals los war. Niedecken trifft auf enttäuschte BAP-Fans von damals, die DDR-Rocker von City und den Puhdys und ehemalige SED-Funktionäre. Filmemacher Christoph Simon liefert einen unterhaltsamen, bilateralen Blick hinter die Entertainment-Kulissen des Kalten Krieges. Ein Stück deutsch-deutsche Rockgeschichte.

Die Doku wird am 22.01.2019 um 00.45 Uhr im WDR ausgestrahlt.

http://www.bap.de/start/   

Fotoquelle: 

Netzwerk

Wir sammeln für den guten Zweck

Mit Deiner Spende unterstützen wir den Verein "Hand in Hand für Kinder der Region e.V. und somit den Bundesverband Kinderhospiz e.V.

Facebook

© 2012 - 2019 youreventpics.de Alle Rechte vorbehalten Webdesign by Roy Ender
Suche
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung Ok